Login Form

   

 

KafMix21 1024

 

Nach einigen Hinweisen (vielen Dank an Claude Monnaie) habe ich mein Rezept nun optimiert uns möchte es euch natürlich nicht vorenthalten.

Grundprinzip/Ziel bleibt das gleiche: Mit möglichst wenig Aufwand einen kalten Milchkaffee wie aus dem Supermarkt zaubern und dabei Verpackung, Energie und Zusatzstoffe sparen.

 

Die Lösung?

 

Zutaten:

100 g Kaffee (gemahlen)

500 ml Wasser (kalt)

60-80 g brauner Zucker (je nach Ausbeute)

insgesamt 1,6 l Milch zum auffüllen.

 

sonstiges: French-Press (https://de.wikipedia.org/wiki/Pressstempelkanne)

 

  1. Kaffee in die French-Press einwiegen, mit dem kalten Wasser auffüllen und kurz umrühren.

  2. Deckel drauf und 24 Stunden stehen lassen. (frei nach http://www.espressoblog.de/page5/page5.html)

  3. Stempel der Kanne herunterdrücken, Kaffee in ein geeignetes Gefäß (z.B. Messbecher) geben und pro 100 ml Kaffeeausbeute 16 g braunen Zucker zugeben und so lange rühren bis sich der Zucker gelöst hat.

  4. Das ganze kann man in ein Kanne (Ich nutze eine Edelstahl Thermoskanne) im Kühlschrank wunderbar aufbewahren. Über die Haltbarkeit kann ich leider keine Angabe machen, da es bei mir immer viel zu schnell weg ist.

  5. Wenn man dann Lust auf einen Milchkaffee hat, einfach im Verhältnis 1:4 mit Milch (Ich nutze die 3,5% Bio Frischmilch ausm Supermarkt, aber das ist Geschmackssache :) ) verdünnen. Ich habe mir dafür ein Altes Schraubdeckelglas genommen und mit Folienstift markiert (s. Bild), dann hab ich's noch einfacher ;-)

 

KafMix20 1024

 

Viel Spaß beim Ausprobieren! :-)

P.S.: An heißen Tagen kann man auch wunderbar eine Kugel Eis darin versenken :)

 

Erstellt von B.A.Denser

 

 


   
Copyright © 2018 Nicht So Wild. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© ALLROUNDER